Positiver Schwangerschaftstest – und wie geht’s jetzt weiter?

Euer Schwangerschaftstest hat ein positives Ergebnis angezeigt: die Wahrscheinlichkeit, dass ihr schwanger seid, ist somit gegeben. Doch wie geht es jetzt weiter? Soll ich gleich den Frauenarzt anrufen oder direkt vorbeifahren? Wie läuft dieser 1. Besuch beim Arzt eigentlich ab? Dies und mehr lest ihr im folgenden Beitrag.

Ich hatte euch in einem der vergangenen Beiträge von meinen positiven Schwangerschaftstests berichtet. Ja, ihr lest richtig und es war vielleicht auch albern und unnötig von mir, aber ich habe gleich mehrere Tests nacheinander gemacht. Nur um sicherzugehen. 🙂

Nachdem sich die erste Freude auf die bevorstehende Zeit ein wenig gelegt hatte, stellte sich auch gleich die Frage: Was soll ich jetzt eigentlich tun? Alles und jeden verrückt machen, dass da vielleicht etwas im Busch sein könnte oder erstmal ganz ruhig bleiben? Ich entschied mich für Letzteres. Es war eh Samstag als ich zum ersten Mal getestet habe, da hätte ich sowieso nicht viel richten können. In diesem Beitrag könnt ihr auch nochmal die gesamte Geschichte dazu nachlesen wie das bei mir mit dem Testen war. Ich habe also bis Dienstag gewartet, ehe ich mich bei meinem Arzt gemeldet hatte.

Warte nicht zu lange mit deinem Arztbesuch

Wenn dein Schwangerschaftstest ein positives Ergebnis anzeigt, ist es Zeit, deinen Frauenarzt anzurufen und einen Termin zu vereinbaren. Warte nicht zu lange und lass zu viel Zeit verstreichen. Am Telefon sagst du am besten gleich, dass du positiv getestet hast. So habe ich es zumindest gemacht. Da meine Frauenärztin in der folgenden Woche Urlaub hatte, sollte nicht bis danach gewartet werden und ich habe gleich am folgenden Tag einen Termin bekommen.

Blutdruck messen & Urin abgeben

Hier musste ich zunächst Urin abgeben. Der Schwangerschaftstest wird also seitens des Arztes wiederholt. In einigen Fällen wird auch ein Bluttest durchgeführt, bei mir jedoch nicht. Mein Blutdruck wurde außerdem gemessen. Das erfolgt alles bei der Schwester, danach kam dann das eigentliche Arztgespräch.

Ultraschall, um Schwangerschaft zu bestätigen

Meine Frauenärztin hat den Ultraschall durchführt, auf dem nur ein kleiner schwarzer Fleck zu sehen war. Hier kommt es darauf an, wie weit ihr seid. Je nach Stadium kann der Frauenarzt schon die Fruchthülle sehen. Ist auf dem Ultraschall noch nichts zu sehen, war der Urintest aber positiv, dann bist du einfach noch in einem sehr frühen Stadium der Schwangerschaft. Dein Arzt wird dich nach ein bis zwei Wochen erneut zum Ultraschall bestellen.

Ein tolles Gefühl, auch wenn es nur ein kleiner schwarzer Punkt war

Das Gefühl ist wunderschön, wenn man den positiven Test zu Hause auch nochmal durch den Ultraschall beim Arzt bestätigt bekommt. Auch, wenn noch nichts erkennbar ist, außer der kleine Punkt – da ist etwas in meinem Körper, dass in mir wächst.

Entbindungstermin anhand deiner letzten Periode

Zum Schluss folgt noch ein Arztgespräch, in dem du nach deiner letzten Periode gefragt wirst. Anhand des Beginns der letzten Periode wird festgestellt, in welcher Schwangerschaftswoche du dich befindest. Mithilfe dieser Daten ermittelt der Frauenarzt außerdem noch den voraussichtlichen Entbindungstermin und du erfährst, wann du Dein Baby endlich im Arm halten wirst.

Es kann natürlich sein, dass der Ablauf bei dir etwas anders ist. Das hängt unter anderem auch davon ab, wie weit du zum Zeitpunkt der Feststellung deiner Schwangerschaft bist.

Ich war bei Feststellung der Schwangerschaft in der 5. Schwangerschaftswoche. Da zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar war, ob die Einnistung auch stattfindet, sollte ich zwei Wochen später erneut zum Ultraschall kommen. Bei diesem ersten Termin wurde auch noch kein Blut für die Vorsorgeuntersuchungen abgenommen. Das kam erst beim 2. Termin.

Mittlerweile sind die ersten drei Monate vergangen. Wenn ihr mehr über meine ersten Schwangerschaftswochen lesen möchtet, schaut euch mein Schwangerschaftsupdate an.

Nun bin ich gespannt und warte voller Vorfreude auf die kommende Zeit. Wie lief der erste Frauenarztbesuch bei euch ab und wie weit ward ihr bei der Feststellung eurer Schwangerschaft?

dori-unterschrift

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge